FSG NÖ

Christian Farthofer

Landesgeschäftsführer
Tel.: 02742/ 26 767 - 29 300
E-Mail: christian.farthofer@oegb.at

René Pfister

René Pfister
Geboren: 15. September 1982
Geburtsort: Graz
Ausbildung/Lehre:
1998 – 2002 Lehre als Elektromechaniker für Schwachstrom bei Austrian Airlines Schwechat, Niederösterreich
ab 09.2005 Mitarbeiter in der Lehrwerkstätte … Mehr

Landesvorsitzender, Regionalvorsitzender NÖ Ost Tel.: 02742 / 26 767 E-Mail: rene.pfister@oegb.at

Die FSG NÖ ist die mit Abstand größte ArbeitnehmerInnenvertretung in Niederösterreich. Wir sind in allen Fachgewerkschaften organisiert, stellen in allen 10 Regionen Niederösterreich Strukturen und konnten bei den letzten AKNÖ Wahlen rund 60% der Stimmen erringen.

Die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen im Österreichischen Gewerkschaftsbund – kurz FSG – ist ein eigenständiger Verein mit Statuten und Gremien nach Österreichischem Vereinsgesetz.
Die FSG versteht sich einerseits als Teil des ÖGB, dessen Politik die FunktionärInnen der FSG an vielen Stellen – in Ländern, Gewerkschaften, Bezirken und auf zentraler Ebene – aktiv mitgestalten.
Andererseits versteht sich die FSG als Teil der Sozialdemokratie Österreichs, und auch in der SPÖ sind GenossInnen der FSG auf vielen Ebenen engagiert.

Die FSG ist die größte Fraktion innerhalb des ÖGB, das heißt die Mehrheit aller im ÖGB organisierten BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen und JugendvertrauensrätInnen bekennt sich zur Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen.

Solidarität

Wir Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen bekennen uns uneingeschränkt zu den Zielen des Sozialstaates, zu einer ausgleichenden, solidarischen Gesellschaft und zur Unterstützung der sozial Schwachen in unserem Land.

Chancengleichheit

Wir Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen sind für Chancengleichheit und Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern und treten allen überalterten Rollenklischees entschieden entgegen. Gender Mainstreaming als Prinzip der Politik der FSG ist für uns selbstverständlich.

Bildung, Wissenschaft und Forschung

Für uns Sozialdemokratische GewerkschafterInnen haben Bildung, Wissenschaft und Forschung als wesentliche Grundlage für die gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung Vorrang.

Soziale Sicherheit

Wir Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen setzen uns für soziale Sicherheit für die ältere Generation ein und sind entschieden gegen das Ausspielen von Junge gegen Alt.
Die FSG steht gegen jedwede Spaltung der Gesellschaft, sei das in Inländer und Ausländer, Männer und Frauen, junge und alte Menschen. Uns ist bewusst, dass alle in unselbständiger Erwerbsarbeit Beschäftigten auf der selben Seite stehen, wir werden uns nicht spalten lassen!

Europa

Die FSG bekennt sich uneingeschränkt zur Europäischen Union, setzt sich aber sehr wohl dafür ein, dass die Soziale Union massiv gestärkt wird. Menschen müssen mehr zählen als Märkte. Wir setzen uns weiters für den Frieden und für die Österreichische Neutralität ein.

Umwelt

Wir Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen wollen Arbeit und Wirtschaft so gestaltet wissen, dass sie weder die Menschen noch das ökologische System gefährden bzw. zerstören. Für uns sind Arbeitsplätze und Umweltschutz kein Widerspruch.