RENÈ PFISTER

René Pfister

Geboren: 15. September 1982
Geburtsort: Graz

Ausbildung/Lehre:
1998 – 2002 Lehre als Elektromechaniker für Schwachstrom bei Austrian Airlines Schwechat, Niederösterreich
ab 09.2005 Mitarbeiter in der Lehrwerkstätte von Austrian Airlines
seit März 2006 Mitglied des Betriebsrates d. kaufm.techn.Ang.
2008 – 2009 Lehre als Bürokaufmann abgeschlossen
seit 08.2010 Leiter der Lehrwerkstätte von Austrian Airlines

 

Derzeitige Funktion(en):
Mitglied des Betriebsrats der kaufm. techn. Ang. Austrian Airlines
Kammerrat in der Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich
Mitglied des Bundesrats der Republik Österreich
Vorsitzender der FSG im ÖGB Niederösterreich

Besondere Interessen: arbeiten mit Jugendlichen, soziales Engagement, Weiterbildung

Hobbys: diverse Sportarten (Tauchen, Fußballspielen, Inlineskaten, laufen), musizieren (Trompete)

10 Fragen an den Menschen René Pfister

1. Was ist Ihre schönste Kindheitserinnerung?

In einer guten und tollen Familie aufgewachsen zu sein!

2. Erinnern Sie sich noch an Ihre erste Musik-Platte?

Das war die Stadtkapelle Fehring LP mit Blasmusikschmankerl

3. Was gefällt Ihnen an sich besonders?

Über sich selbst zu urteilen ist immer schwer, aber ich denke, es ist meine Bereitschaft zum Engagement.

4. Worüber können Sie lachen?

Über einen guten Witz oder einen angebrachten Schmäh

4. Wovor haben Sie Angst?

Vor einer unheilbaren Krankheit

5. Was ist Ihr größtes Laster?

Nicht Nein sagen zu können!

6. Was sagt man Ihnen nach?

Dass ich ein lustiger Mensch bin, der sehr hart im Nehmen ist.

7. Welches politische Projekt würden Sie gerne vorantreiben?

– Keine Jugendarbeitslosigkeit und Perspektiven für junge Menschen
– Ein abgesichertes und sicheres Pensionssystem
– Ein gerechtes Einkommen um damit auch auskommen zu können
– Einen Arbeitsmarkt zu entwickeln, der einen gesund hält, der Freiräume für Familie und Freude zulässt.

8. Auf welche eigene Leistung sind Sie besonders stolz?

Auf die vielen KV Verhandlungen die für die AN gut ausgegangen sind. Auf meine bisherige Ausbildungen und auf den Weg den ich zusammen mit meinen KollegInnen bisher gehen durfte.

10. Haben Sie einen Lieblingsort?

Ich habe viele Lieblingsorte:
In  Niederösterreich das Waldviertel
Die Steirische Weinstrasse im Vulkanland
Und dann noch Sonne Strand und Meer